Mittwoch, 24. August 2016

Are you ready for the Wedding ?

In den letzten Wochen ist es ziemlich ruhig hier geworden und der Grund dafür liegt ganz klar auf der Hand – in 10 Tagen wird geheiratet und wir befinden uns momentan in der heißen Planungsphase!  


Ganz viele Kleinigkeiten, die man bei der Hochzeit nur als großes Gesamtpaket wahrnimmt mussten geregelt, gemacht und fixiert werden. Kugerl wurden in Säckchen eingetütet und unsere liebste Nachspeise für alle Gäste als kleine Überraschung zur Torte dazubestellt. 

 
Ich hab mich doch tatsächlich an ein paar DIY Sachen für die Hochzeit gewagt - wie zB unsere Rex-Vasen gold zu besprühen. Ein herrliche Arbeit, die dann aufgrund meiner perfektionistischen Jungfrauenart direkt an den Profi - die Floristin abgegeben wurde. Blumen wurden ausgesucht und der Tischschmuck wurde finalisiert.



Ich habe Schleifen gebunden- um die 30 Stück, wobei jede Schleife natürlich ganz individuell und anders ausschaut, da uns Vielfältigkeit sehr wichtig ist - zumindest ist dies meine Ausrede dafür.


Mein großes DIY bestand aus einem großen Picknickkorb, der kurzer Hand einfach zum Korb für Geschenke & Karten umfunktioniert wurde und mit jede Menge Plastikblümchen vom Ikea dekoriert wurde. Erste Hochzeitsgeschenke wie diese bezaubernde Schale von Minikeramikhof haben uns erreicht.


  
Spannende Dinge wie das Brautkleid abholen, Schmuck für den großen Tag festlegen, das bestellte Headpiece von Niely Hoetsch abholen Probeschminken und Frisur machen lassen von der lieben Feengleich standen aber auch auf meiner Liste und machten einfach sehr viel Spaß. Brautschuhe eintragen steht zwar noch auf meiner Liste ganz oben aber noch ist ja noch etwas Zeit! Hochzeitsparfum, Lippenstift und Kleinigkeiten für den Herren wurden gekauft.





 



Abschlussgespräche mit der Location und letzte Details mit den Dienstleistern mussten geklärt werden und einige Dinge wurden von A nach B gebracht. Wein wurde verkostet und Plätze für die Fotos nochmal begutachtet.





Schöne Sachen wie Frühstück "Probeessen" gehen - was natürlich eher scherzhalber gemeint ist - wir essen halt einfach gerne :P!





Vorletztes Wochenende wurde dann auch ordentlich gepoltert und das lange Wochenende am Meer mit meinen Süßen verbracht - fern ab vom Hochzeitsstress. Ich bin ja schon ganz gespannt darauf meine süßen Mädels am großen Tag in ihren hübschen Kleidern zu sehen.



Die Ringe wurde nochmal zum Aufpolieren und Service gebracht und nervenaufreibende Dinge wie Sitzordnungen wurden mal ordentlich mit einem großen Gläschen gegossen. 




Nun befinden wir uns fast am Schluss dieser aufregenden, stressigen und manchmal auch sehr sehr seeeeehr nervenaufreibenden Reise und ich freue mich unheimlich endlich seine Frau zu werden. 
Dies wird bis nach der Hochzeitsreise mein letzter Post an euch sein. Nachher melde ich mich dann mit Posts von unsere Hochzeit und auch anderen neuen Sachen zurück.
Wenn ihr weiterhin die Kleinigkeiten aus meinem Alltag bis zur und auch nach der Hochzeit mitverfolgen wollt, dann folgt mir doch auf Instagram, Facebook oder unter "pretty_curvy" auf Snapchat - ich quassel mir da ganz gern meinen Frust von der Seele ;)! Alle Beiträge von dieser spannenden Reise könnt ihr auch auf Instagram und Facebook mit dem Hashtag #futuremrsfürst finden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen