Dienstag, 1. März 2016

Swirl it, Lady

Schon lange habe ich mich gefragt warum Damenrasierer nicht weiterentwickelt werden. Ganz ehrlich die Männer haben schon seit einiger Zeit einen Rasierer mit einem Flexball Technologie, damit der Rasierer einfach besser über die zu rasierenden Stellen gleiten kann. Nun endlich sind auch wir an der Reihe und dürfen in Genuss der Flexiball Technologie kommen und das habe ich gleich mal für euch getestet. 



Der neue Rasierer mit der verbesserten Technologie ist von Gillette Venus und nennt sich Gillette Venus SwirlZunächst mal zum Design des neuen Rasierers - er ist wie ihr seht lila mit süßen femininen Verzierungen. 


Oben drauf befinden sich neue Klingen - genauer gesagt mit 5 Klingen, mit Microfine Kamm und einem Moistureglide Serum um auch wirklich alle Haare zu entfernen.


Zunächst mal war ich schon etwas skeptisch wie sich der Flexiball jetzt wirklich auswirken wird. Wird man es merken oder ist es nur ein Detail durch das wir uns besser fühlen? Witziger Weise muss ich sagen, dass man es beim Rasieren an sich nicht merkt. Also das sich der Ball bewegt aber er tut es tatsächlich und erleichtert die Rasur enorm. Ich muss ja gestehen, dass ich mich beim Rasieren prinzipiell immer hinten auf der Verse aufschürfe und diesmal einfach gar nichts.



Die Rasur war total leicht und einfach und da hat bestimmt auch das neue Rasiergel Satin Care Olaz Violet Swirl beigetragen. 



Ich bin total begeistert von dem neuen Swirl und werde den alten Rasierer gleich mal in den Mülleimer werfen und mich durch den Sommer swirlen ;). Habt ihr schon von dem neuen Rasierer gehört oder ihn vielleicht sogar schon ausprobiert? 

Ab sofort erhältlich bei dm Drogerie Markt Österreich .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen