Donnerstag, 5. Februar 2015

Wir brauchen KRÄUTER

Februar, Schneefall und Kälte - nicht unbedingt meine Lieblingskombination. Gegen Sonnenschein und wärmere Temperaturen wäre nun echt nichts einzuwenden! Dann könnte ich endlich Blumen kaufen und mir meinen heißerträumten Kräutergarten anlegen. Da ich so oft diese verpackten, gekühlten Kräuter wie Salbei, Rosmarin und Thymian kaufe, würde es sich langsam rentieren diese selbst anzubauen. Dazwischen noch etwas Kresse und Schnittlauch - die verzehre ich so gern zum Sonntagsei - und ich bin glücklich. Dafür müsste man bis zum Frühling abwarten - genauer gesagt muss man auch die Eisheiligen abwarten. Leider gibt's da nur ein Problem, das Problem liegt jetzt nicht bei den Kräutern sondern bei meinem Temperament. Temperament klingt gleich viel netter als wenn man es Launen nennt. Mein Temperament also - das ist das Problem. Ich bin so ungeduldig und kann nie, aber wirklich nie etwas abwarten. Drum plane ich alle Sachen immer schon weit im Voraus - kann mich ja jetzt schon daran erfreuen und nicht erst in ein paar Monaten wenn das Ereignis eintritt. So leitete mich meine Ungeduld also in das weltweite Netz um eine Möglichkeit zu finden bereits jetzt schon Kräuter zu züchten. Da wurden mir Gewächshäuser und sonstige Indoor-Garten-Möglichkeiten eröffnet. Nein das wollte ich so überhaupt nicht! 1. haben wir hierfür keinen Platz in der Wohnung. 2. will ich keine Insekten und sonstigen Tierchen, die so in Erde herumkriechen, in meiner Wohnung haben aja und 3. wir haben einen süßen Kater, der es sich zur Aufgabe gemacht hat mal Prinzipiell alles anzuknabbern egal ob es sich bewegt oder nicht - könnte ja gut schmecken. So entdeckte ich dann endlich nach langer mühsamer Suche eine Anzuchtsschale bei Hellweg.at


Diese Anzuchtsschale verspricht ein Anzüchten von Pflanzen und Kräuter sind doch auch Pflanzen, sogar bei noch frostigen Temperaturen. Dann habe ich noch alle meine gewünschten Kräuter in den Warenkorb getan und warte nun gespannt auf den Einkauf aja und auf ein Wunder - mögen die Kräuter auch bei Schneefall wachsen!

Zum Schluss möchte ich euch auch noch eine tolle Indoorvariante zeigen, die ich schon des Öfteren bei Ikeaeinkäufen entdeckte habe. Ein einfaches Kräuter-Topf-Paradies zum an die Wand montieren für die Küche. Man nehme einmal diese Stange und kombiniert sie mit einem Gewürzständer und das Kräuterparadies ist perfekt! 


Habt ihr auch schon einen Kräutergarten oder habt ihr schon mal mit Anzuchtsschalen gearbeitet? Ich freu mich über eure Tipps und Ideen! 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen