Donnerstag, 2. Oktober 2014

Longines: Vienna Masters 2014

Eine Frau fragt sich öfters im Leben „ Was zieh ich bloß an?“. So ging es mir an jenem Freitag, an dem das Vienna Masters 2014 im Magna Racino in Ebreichsdorf zu Gast war. Longines hat uns eingeladen zusammen bei den World Champions Tour einen Blick auf die besten Reiter und Pferde überhaupt zu verwerfen.  Kurze Info am Rande: Vienna Masters 2014 fand vom 18.09-21.09 statt und war letztes Jahr sogar am Wiener Rathausplatz zu Gast.


Okay ich will euch jetzt gar nichts vormachen – ich habe leider überhaupt keine Ahnung worum es bei einem Springturnier wirklich geht. Ich weiß, dass die hübschen stattlichen Pferde über die Hindernisse springen müssen und diese wenn möglich nicht berühren sollten. Trotzdem hat es mächtig Spaß gemacht sich diese Spektakel vom VIP-Zelt aus anzuschauen.


Zwischendurch gab es eine Uhrenpräsentation von Longines, bei der uns die Uhren gezeigt und erklärt wurden. Ich habe mein Herz ganz schnell an die wunderschöne Uhr aus der Longines Elegant Collection verloren. Eigentlich hätte ich nie zu einer zierlichen Uhr gegriffen aber was soll ich sagen – es war einfach Liebe beim ersten Anlegen.




Elegant wie Elisabeth Taylor glänzte die Uhr von meinem Handgelenk und überzeugte mich ganz von sich als ich das Zifferblatt aus Perlmutt mit den Diamanten sah. 



Besonders die Kombination von Edelstahl und Rotgold hat es mir angetan. Hab ich schon erwähnt, dass es sich hierbei um eine Automatikuhr handelt? Mit Glasboden damit man sehen kann wie toll sie arbeitet. Der Preis von ungefähr € 2.000,- hat mich bei all diesen tollen Specials nicht abgeschreckt und sie steht nun ganz weit oben auf meiner Liste. Hier seht ihr sie mit extra Diamanten rund um das Zifferblatt. 


Letztendlich habe ich mich Outfittechnisch für ein weißes Kleid mit bunten Blüten drauf und einen dunkelblauen Balzer entschieden. Da ich leider noch nicht so gut ausgestattet bin was Hüte betrifft, wurde dieser einfach mal weggelassen und die Haare streng zurück gesteckt. 

Fazit: Ein wunderschöner Abend mit spannendem Turnier, köstlichen Essen, wunderschönen Uhren und den allerliebsten Bloggermädels.

Vielen lieben Dank an  Longines für die Einladung – nächstes Jahr komm ich mit Hut, versprochen ;)!


Fotocredit: Felicitas Matern
www.feelimage.at





Besuche auch die anderen Blogger, die mit mir das Event besucht haben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen