Mittwoch, 17. September 2014

Landliebe: Red Velvet

Am Montag habt ihr ja schon meine Outfitbilder sehen können, welche im schönen Burgenland entstanden sind. Genauer gesagt am Weingut Esterhazy, ein wunderschönes modernes Weingut in Trausdorf, nicht weit weg von Eisenstadt. Wir haben uns ausgetobt und vom alten Wagen, der hinterm Weingut steht bis über die kleinen Weingärten, die vor dem Weingut liegen alles ausprobieren dürfen. 


Da ich eine große Rotweinliebhaberin bin, darf ich euch heute den Leithaberg DAC Blaufränkisch vorstellen. Seine Farbe ist ein wunderbares Rubinrot, hach wie ich Edelsteine liebe :D, riecht herrlich fruchtig und würzig zugleich. Absolut elegant – absolut meins!  Den Wein und viele andere kann man bequem im Onlineshop bestellen.


Rotwein schmeckt mir einfach immer und zur jeder Jahreszeit. Er macht mich immer etwas schläfrig, lässt mich richtig gut schlummern und schmeckt mir am Besten kombiniert mit guter Bitterschokolade oder einem Stückchen Hartkäse.




Als Liebhaberin des weichen Samtes, denn nur so sollte ein Rotwein für mich sein – weich und sanft im Abgang - bin ich selbstverständlich auch geübt im Dekantieren. Wir besitzen nicht nur einen Dekanter sondern gleich zwei – sicher ist sicher ;). 



Aber wieso muss man überhaupt dekantieren? Ein Rotwein muss einfach etwas atmen und entfaltet angeblich erst mit Luftzufuhr seine ganze Bandbreite an Aromen. Genauer werde ich jetzt nicht ins Detail gehen – will ja nicht, dass jetzt jemand hier einschläft ;).

Wenn ihr euch aber kein Dekantierer zulegen wollt, dann könnt ich euch auch einen Dekantierausgießer kaufen. Den kann man auf jede Rotweinflasche drauf stecken und so bequem den Wein ausgießen. 



Einen letzten Tipp habe ich jedoch noch: Gebt den Rotwein kurz vor dem Öffnen in der Kühlschrank. Die perfekte Trinktemperatur liegt nämlich bei 15-17 Grad Celsius. Viele harte Selbsttests haben gezeigt, dass das kurze Kühlen des Weines durchaus empfehlenswert ist. 

Heike zeigt euch heute ihr besonders leckeres Lebkuchenherzrezept, Tina präsentiert ihr Brautdirndl, die Schwestern von Viennafashionwaltz zeigen euch ihre Frisuren und Make-up und Patricia zeigt euch welchen Schmuck sie zu ihrem Dirndl kombiniert hat. 


Besuche auch die anderen Bloggerinnen:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen