Freitag, 14. März 2014

Oh lovely Spring

Große Premiere bei prettycurvysecrets - mein allererster Outfitpost! Normalerweise breite ich meine Outfits schön über den Tisch auf und fotografiere dann die wunderbare Kombination, die am Tisch immer perfekt liegt und sitzt. Nichts zwickt, keine Speckröllchen sind zu sehen und keine Haarsträhne steht ab. Aber dieses Mal habe ich es gewagt und mich vor die Kamera getraut! Und das Ganze in wunderbaren Gewändern vom Otto Katalog - danke nochmals an dieser Stelle an Otto, welche mir die Sachen zur Verfügung gestellt haben.

Einige werden sich jetzt vielleicht denken:"Warum erst jetzt?", andere vielleicht: "Oh bitte nicht noch eine!". Warum erst jetzt lässt sich ganz einfach erklären: Zunächst fand ich niemanden der mich fotografieren wollte und dann war ich natürlich auch gehemmt. Ich hab keine Modelmaße und ich bin nicht mal nah dran solche zu erreichen und auch wenn ich mit mir selbst durchaus zufrieden bin und mich wohl fühle, schreibt uns doch die Gesellschaft vor was schön ist und was nicht. Junge Mädchen, welche beginnen Ernährungspläne zu schreiben und erwachsene Frauen, die sich auf Mädchenfiguren und Formen runterzuhungern versuchen, finde ich bedauernswert, wenn nicht sogar abstoßend. Darum und weil der Blog prettyCURVYsecrets heißt und nicht prettySKINNYsecrets bin ich vor die Kamera getreten um euch voller Stolz, Ausstrahlung und Selbstbewusstsein mich zu zeigen.


Das neue Anziehpüppchen der Nation, wenn ihr so wollt! Ich dachte mir: „Was soll‘s“ und hüpfte in mein schönes Frühlingsoutfit. Anfangs war ich sehr unsicher mit der Farbe des Kleides. Reines Weiß ist ja eigentlich nicht so meine Farbe und alle die genauso „kasweiß“ sind wie ich werden mich hoffentlich verstehen! Dieses Kleid ist jedoch etwas ganz Besonderes! Es ist weder zu durchsichtig, noch zu offenherzig oder zu hochgeschlossen.


Außerdem finde ich, dass es die perfekte Länge für den Alltag, als auch für den Abend hat. Dieses Kleid hat alles was ein weißes Kleid haben sollte und lässt den Träger absolut elegant erscheinen. Bitte verzeiht meine noble Blässe, denn mit gebräunter Haut schaut das Kleid bestimmt noch viel besser aus! 


Der Gürtel ist übrigens abnehmbar und zaubert eine schöne schlanke Taille, was bei kurvigen Frauen immer zu beachten ist.


Ihr seht, es ist meine erste große weißes Kleid Liebe;).

Die Schuhe habe ich ebenfalls sofort ins Herz geschlossen. Sie sind von Buffalo und geben durch das Riemchen einen guten Halt und, ganz ehrlich, schauen sie nicht einfach bezaubernd aus?! 



Die abgesteppte Bikerjacke von Melrose habe ich gewählt um das elegante Outfit etwas aufzulockern und es zu einem coolen lässigen Outfit zu machen. 




Kombiniert man einen hellen Frühlingsmantel und ein Tuch dazu wird das Outfit ausgehfein. Sprich, einem schönen Restaurantbesuch oder einem Cocktailabend steht nichts mehr im Weg. 


  
Die Ohrringe und das Armband habe ich vor wenigen Wochen bei Asos erstanden. 




Der Ring ist schon etwas älter und von Calvin Klein, welchen ich mir als ich 19 Jahre alt war von meinem ersten selbst verdienten Geld geleistet habe. Darum ist er für mich von großer Bedeutung und auch heute noch einer meiner Lieblinge! Ich hoffe mein erstes Outfitposting hat euch gefallen und ich konnte euch etwas inspirieren.


Alle Sachen zum Nachkaufen habe ich hier für euch:
Kleid von Siena Studio über Ottoversand
Bikerjacke von Melrose über Ottoversand
Schuhe von Buffalo über Ottoversand
Tuch von H&M
Armband von Asos
Ohrringe von Asos


Ich wünsche euch einen bezaubernden Freitagabend und ein wunderbares Wochenende!  

Kommentare:

  1. Bitte nicht verstecken!!! Das wäre sehr schade, du hast eine tolle Figur!
    bussi
    Anna Mary
    (breakfastatmarys)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag deinen Blog sehr und du siehst wirklich toll aus :)
    Dürfen dir denn auch die "Dürren" folgen? ;) Ich hab dich irgendwie direkt ins Herz geschlossen.

    Liebe Grüße

    http://fairytaleoflife.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich wirklich sehr :)) schön, dass es dir gefällt. Klar doch - ich hoffe es kam jetzt nicht so rüber als ob ich was gegen dünne Menschen hab. Jeder Mensch ist schön, egal welche Figur er hat. Ich finde es nur schade wenn sich einige runterhungern - das kann ich nicht nachvollziehen. ;)

      Danke nochmals für deinen lieben Kommentar !

      die allerliebsten Grüße :))

      Löschen
  3. Liebe Sandra! Das ist ein tolles Outfit für eine tolle Frau, Du siehst in dem Kleid ganz bezaubernd aus! Die Riemchen-Buffalos und die Bikerjacke passen perfekt dazu und mit dem schicken Mantel glänzt Du auf jeder Cocktailparty oder in jedem Gourmetrestaurant.

    Liebe Grüße aus / nach Wien,
    Nadine

    http://nadinchen.profil.transgender.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadine! Vielen lieben Dank für deine lieben Worte :))!

      Lg Sandra

      Löschen