Sonntag, 28. Juli 2013

Im Salzkammergut da kann man gut lustig sein

Das vergangene Wochenende durfte ich im wunderschönen Gmunden zu Gast sein, wie ich euch schon letzte Woche Dienstag berichtet hatte. Zwei Freundinnen, eine stammt aus Gmunden, und ich besuchten dort „zwecks der Gaudi“ – würde der Österreicher sagen – das David Hasselhoff Konzert. Der wurde dort großartig zwei Tage lang gefeiert. Am ersten Tag gab es mittags eine Autogrammstunde, welche wir irgendwie verschlafen haben und abends fand ein große Konzert am Gmundner Stadtplatz statt. Der ganze Platz war abgesperrt und man konnte sich auch gemütlich ins Restaurant/Kaffeehaus setzen und Konzert von dort aus genießen.


Wir drei waren natürlich ganz vorne mit dabei und hatten mächtig Spaß mit dem 61 jährigen Hoff. Am zweiten Tag fand die Miss Baywatch Wahl statt, welche wir auch verschlafen hatten - ich denke die Hitze war schuld ;).


Ich weiß, dass David Hasselhoff, aufgrund seiner peinlichen Alkoholeskapaden eher unbeliebt und peinlich ist. Ich bin jedoch mit seinen Serien wie Baywatch, Knight Rider und mit seiner Musik aufgewachsen. Ich denke, dass es vielen die am Konzert waren ähnlich ging – einige meinten sogar er war der Held ihrer Jugend!

video

video

Hasselhoff ist letzte Woche stolze 61 Jahre geworden und hat für seine Alter ein echt gutes Konzert mit teilweise live und teilweise Playback abgeliefert.

video

Ein bisschen schade fand ich es, dass der Baywatch Themesong und auch der Limbodance eher ein bisschen zu kurz gehalten wurde.


Alles in allem war es ein vergnügliches Mädelswochenende im entzückendem Gmunden.


Das war's auch schon wieder für heute!
Bis zum nächsten Mal wenn es wieder heißt 
"I've got some pretty curvy secrets for you"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen